10 Tipps um eine Haram Beziehung erfolgreich zu beenden

Ein weit verbreitetes Problem unter der Jugend heutzutage sind Haram (islamisch verbotene) Beziehungen. Es ist sehr leicht geworden in eine Beziehung mit einem festen Freund oder einer Freundin zu geraten, aber dagegen ist es oftmals der schwierigere Part diese wieder zu beenden. Nicht selten sind es genau diese Beziehungen, die für viele Geschwister eines der größten Hindernisse auf dem Weg sich Allah anzunähern darstellt.

Aus diesem Grund haben wir hier 10 Tipps zusammengestellt, die Dir dabei helfen werden erfolgreich schlusszumachen und dauerhaft diese Beziehung zu beenden, um Allahs Zufriedenheit damit zu erlangen.

  1. Wenn Du glaubst, dass Du die Beziehung langsam ausschleichen kannst und ganz allmählich in kleinen Schritten die Beziehung erkalten und letztlich zu einer platonischen Beziehung umwandeln kannst, dann lass Dir gesagt sein: Das klappt einfach nicht. Nie! Dies ist eine böse Falle. Der kalte Entzug ist der einzige wahre und aufrichtige erste Schritt.
  2. Lösche alle Emails, Texte, Bilder,Nachrichten, SMS, Telefonnummern und alles andere  was Dich an diese Person erinnert direkt und unwiderruflich. Versuche nicht herauszufinden, was diese Person tut und hör auf Ihn zu cyber-stalken.
  3. Sag der Person, dass Du dich weiterentwickelt hast und erkläre, dass Du dich Allah annähern möchtest. Am Besten mache es schriftlich z.B. in Form eine Email. Fasse Dich kurz und sei direkt und präzise ohne offenes Ende oder Raum für Interpretationen zu lassen. Sage, dass Du keine Kontaktaufnahme mehr möchtest.
  4. Fülle Dein Herz mit der Liebe zu Allah. Bitte Allah um Vergebung und bitte Allah um Beistand. Allah wird Dich nicht enttäuschen. Sage Allah auch, wie Du dich fühlst und was Du brauchst. Weine vor Allah in Deinem Bittgebet, wenn Dir danach ist. Schaue Dir islamische Vorträge an, lese den Koran und besuche die Sitzungen in den Moscheen, wenn es solche in Deiner Umgebung gibt. Tue alles, was Dich Allah näher bringt.
  5. Frage Dich nicht ständig, Ob die Person wohl an dich denkt. Fülle Deine Zeit mit Dingen, die Dir Freude bereiten und dich innerlich erfüllen.
  6. Fühlst Du dich schlecht und bist enttäuscht über Dich selbst aufgrund irgendwelcher begangener Fehler? Lasse auf jeden Fehler gutes folgen. Spende Geld, bringe dich als Freiwilliger in gemeinnütziger Arbeit ein, bete wärend die anderen schlafen oder faste ein paar Tage freiwillig. Sei dankbar, dass Allah Dich davor bewahrte in eine noch schlimmere Lage zu kommen.
  7. Entdecke Deine Talente und tue Dinge, die Du vielleicht vorher noch nie richtig probiert hast und finde dabei neue Dinge, die Dir Spaß machen. Bringe Dein Leben vorran und schaue, ob es vielleicht Dinge gibt, die Du vernachlässigt hast in den letzten Jahren. Denke dabei an Sport, Schule/Beruf und Hobbies und Zukunftsperspektiven und Freunde und Familie. Versuche in all diesen Bereichen eine Ausgewogenheit zu erreichen. Träume, habe große Ziele und mache dann die Schritte, diese in die Realität umzuwandeln.
  8. Umgebe dich mit Menschen, die nicht möchten, dass Du in einer Haram Beziehung bist. Der Prophet (Allahs Frieden und Segen seien auf Ihm) sagte:

    „Das Gleichnis dessen, der Umgang mit tugendhaften Freunden hat, und dessen, der mit schlechten Freunden Umgang hat, ist wie einer, der Moschus (als Parfüm) hat, und einer, der den Schmelztiegel (eines Schmiedes) anfeuert. Der Besitzer von Moschus könnte dir etwas schenken oder du könntest etwas von ihm kaufen, oder wenigstens könntest du seinen Duft riechen. Was den anderen betrifft, so könnte er deine Kleidung in Brand stecken oder du wirst zumindest Gestank vom Schmelzfeuer einatmen.“ (Hadithsammulung Muslim)

  9. Denke darüber nach, was das Richtige im Bezug auf das Heiraten für Dich ist. Ist es der richtige Zeitpunkt? Bist Du reif dafür? Gibt es Dinge, die Du vollenden musst bevor Du bereit bist zu heiraten. Berate Dich dabei unbedingt mit jemandem, der den Islam in seinem Leben praktiziert, weise und rechtschaffen ist und dem Du vertraust.
  10. Wisse, dass auch diese Phase Deines Lebens vorrübergehen wird. Wisse, dass eine Harambeziehung zu verlassen nur Deine spätere Ehe stärken wird und dass Du mit Allahs Hilfe eines Tages einen passenden muslimischen Ehepartner finden wirst und eine Beziehung haben kannst, die inshaAllah gesegnet seien wird.

Möge Allah Dich in Deinen guten Vorhaben erfolgreich machen. Amin!

_______________________________

www.halalpartner.de – Registriere Dich jetzt und finde Deinen idealen Ehepartner!

2 Gedanken zu „10 Tipps um eine Haram Beziehung erfolgreich zu beenden“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.